!switch-to-de:!switch-to-en:

Alles vergeht.
Vielleicht überleben die Autos.
Oder der Stacheldraht.
Hans Ulrich Treichel

Karl Witte Lyrik

Karl Witte Lyrik

ISBN 978-3-00-053239-9

Großmama

Am Ende des Ganges
ich zieh mich hinunter
hinter einer Tür

ich trag mich hindurch
deine Hand
ein stummer Chor

gemarterter Knochen
eingekleidet
in die faltigen Reste

irdischer Dauer
Deine Lippen
mit gesammelter Kraft

formen die Worte
des Abschieds
mein Junge

wie geht es dir
Vergessen die Antwort
das Jahr die Schleifen

und Kränze
der festgesetzten Stunde
Nicht die weiße Front

der Gitterstäbe
nicht dein Geschenk
aus Liebe und Schmerz

⇑ Zum Seitenanfang

(c) Karl Witte

website by www.jobimedia.de