!switch-to-de:!switch-to-en:

Alles vergeht.
Vielleicht überleben die Autos.
Oder der Stacheldraht.
Hans Ulrich Treichel

Karl Witte Lyrik

Karl Witte Lyrik

ISBN 978-3-00-056041-5

Herbstblüte

Immer noch sieht er ihn
vor sich

er sitzt auf der Terrasse
seines Hauses
in einem Lehnstuhl

Es ist Herbst
ein milder Regen fällt
durch die aufgerissenen Dächer
der Bäume

eine Katze schleicht
durch’s Gebüsch
auf der Suche nach ihrem
nächsten Opfer

aus den Tiefen
des Schornsteins
steigt Rauch auf

es riecht nach Bratäpfeln
orientalischen Gewürzen
nach Early Morning Pipe

Großvater hält die Augen
geschlossen

sein Kopf
von einem Kranz
weißer Haare umspielt
ist zur Seite geneigt

Vielleicht hat er gerade
Besuch empfangen
Scheherezade
sitzt auf seinem Himmelbett

oder er reitet
durch die verschneiten Wälder
seiner Kindheit

Der Hauch eines Lächelns
liegt auf seinen Lippen

kostbar
wie ein Evangelium
das das Herz erobert

⇑ Zum Seitenanfang

(c) Karl Witte

website by www.jobimedia.de